LED Indoor- und Outdoordisplays von Visio-Tronic, Österreich

WISSENSWERTES ÜBER DIE LED TECHNIK

ES DREHT SICH ALLES UM DEN PIXEL
Das Bild besteht aus Flächen - die Fläche besteht aus Linien - die Linie besteht aus Punkten... DEN PIXELN!

Die LED Wall:

Unsere LED Videowände bestehen aus einzelnen Modulen in verschiedenen Abmessungen (960x960 mm oder 1200x1200 mm), woraus sich die möglichen Maße für die LED Anzeige ergeben (bis zu einigen 100m²). Diese Module bestehen wiederum aus einzelnen LED Platinen (320x320 mm oder 400x200mm). Die Platinen werden durch ein Netzteil mit Strom versorgt und mit einem Datenkabel mit dem Bildsignal angesteuert. Der Rahmen und der Steher für die LED Werbeanzeige werden von uns so konstruiert und gebaut, dass ein PC inkl. Bildschirm in der Anlage verbaut ist und „überwacht“. Der Montagerahmen kann freistehend auf einem verkleidetem Steher oder an eine Wand montiert werden. Ein Service und Austausch von fehlerhaften Bauteilen im digitalen Anzeigesystem kann sowohl von der Rückseite als auch von der Vorderseite durchgeführt werden, indem die Module einzeln abgeschraubt werden.

DIE LED MODULE
LED Module oder Kabinett Die Module haben eine Fläche von ca 1m². In den LED Bildschirmen können sie beliebig zusammengeschlossen werden und sind einfach zu Warten. Es sind Größen bis zu einigen 100m² und außergewöhnliche Formen (länglich, geschwungen, 3-D) möglich.

Pixel und Auflösung:

Eine entscheidende Eigenschaft der LED Wall ist der Bildpunktabstand / Pixelabstand. Je kleiner der Abstand, desto feiner ist die Auflösung, desto höher ist der Preis. Das menschliche Auge kann für eine bestimmte Entfernung auch nur eine bestimmte Auflösung wahrnehmen. Als guten Richtwert kann der Betrachtungsabstand in Meter als Pixelabstand in Millimeter angenommen werden. Daraus folgt, dass für einen Autofahrer mit 10 Meter Abstand ein Pixelabstand von maximal 10 mm gewählt werden muss.

Je größer die Gesamtfläche des LED Display ist, je größer ist die gesamte Auflösung der LED Anzeige.

Ansteuerung:

Durch Internetanbindung des Player-PC kann der Kunde / Betreiber Inhalte über ein Web-Interface einspielen. Über die Homepage werden Videos oder Bilder an einen Media-Player übertragen. Die Auflösung der Videowall wird über den 2. Bildschirm am PC eingestellt. Die Schnittstelle für den Kunden beinhaltet, dass die anzuzeigenden Inhalte tagesaktuell eingespielt und geplant werden können. Auch eine Bildschirmaufteilung / Screen-Splitting und Live-Webcam Links sind möglich.
Die Ansteuerung sämtlicher Varianten erfolgt über Industrie-PCs mit spezieller Steuerungs-Hardware. Für hochqualitative Videoanwendungen gibt es zusätzlich leistungsstarke Skalierungsmodule, die eine breite Palette an Eingangssignalen verarbeiten können und diese Signalquellen optimal auf die Monitorgröße im Realtime-Verfahren umrechnen und optimieren.

OUTDOOR LED
  • Wetterbeständig 
  • Helligkeit
  • Schlagsicher
INDOOR LED
  • Feine Pixelauflösung kleiner als 4 mm
  • Schutzglas wenn frei zugänglich